"Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat."

Wurzelbehandlung

 

Eine Wurzelkanalbehandlung ist eine Zahnbehandlung mit dem Ziel, einen Zahn zu erhalten, wenn dessen Mark dauerhaft abgestorben oder schwer geschädigt ist. Die Ursachen für die Entzündung des Zahnmarks (Pulpitis) sind vielfältig. Meist besteht zunächst ein kariöser Defekt, der als Eintrittspforte für Krankheitserreger dient und nicht unbedingt Schmerzen verursacht. Aber auch eine Zahnfraktur oder ein Behandlungstrauma, zum Beispiel durch das Beschleifen für eine Zahnkrone, kann zu einer Pulpitis führen, die akut äußerst schmerzhaft sein kann. In vielen Fällen verläuft die Entzündung der Pulpa auch fast schmerzfrei. Das Zahnmark stirbt dann ab und die Keime breiten sich im System der Wurzelkanäle aus.

Durch Prophylaxe, ausreichender Mundhygiene und regelmäßigen Zahnarztbesuchen (mindestens 2x im Jahr) lassen sich einige der Ursachen frühzeitig erkennen und bekämpfen, so dass eine Wurzelbehandlung nicht notwendig wird.

 

 

 


 

Zahnarztpraxis Dipl. stom. Sofie Ellinger-Seitz -- Kolpingstraße 54 -- 08058 Zwickau

Telefon: 0375 29233-2 -- Telefax: 0375 29233-4

info@zap-Ellinger.de

Copyright © 2013. All Rights Reserved.